Kategorie Erste Hilfe

Fremdkörper (Aufnahme von)
Erste Hilfe

Fremdkörper (Aufnahme von)

Eine Münze, ein Ball kann versehentlich in den Körper Ihres Kindes eingeführt werden. Meistens wird es ein bis vier Tage später sicher im Stuhl evakuiert. Wenn das Objekt in der Luftröhre stecken bleibt, versuchen Sie es mit den Freigabemanövern (siehe Heimlich-Manöver) oder rufen Sie sofort die UMA an (15).

Weiterlesen

Erste Hilfe

Pflanzenvergiftung

Indoor-Pflanzen (Ficus, Dieffenbachia ...) oder Outdoor-Pflanzen (Geißblatt, Maiglöckchen ...) können sehr giftig sein. Wenden Sie sich bei Verschlucken an Ihr örtliches Giftinformationszentrum oder an SAMU (15). Lassen Sie Ihr Kind vor allem nicht erbrechen. Giftpflanzen im Detail Zu entdecken:
Weiterlesen
Erste Hilfe

Blutung

Wenn die Verletzung geringfügig ist, drücken Sie sie einige Minuten lang mit einem Finger, desinfizieren Sie sie und legen Sie einen Verband an. Wenn es eine tiefe Wunde gibt, entfernen Sie schnell alle Oberflächenreste, legen Sie einen Tampon, ein Taschentuch oder einen Verband ein und drücken Sie gut fünf Minuten lang fest darauf. Wenden Sie sich an den nächsten Notdienst.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Drogenvergiftung

Ein paar Momente der Unaufmerksamkeit reichen aus, damit ein Kind ein Medikament schluckt, das nicht für ihn bestimmt ist. Rufen Sie sofort das Giftinformationszentrum oder SAMU (15) an, um Anweisungen zu erhalten. Geben Sie das betroffene Produkt, die verschluckte Menge, die Symptome und das Gewicht Ihres Kindes an.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Vergiftung durch Haushaltsprodukte

Zu den schädlichsten gehören konzentrierte Bleichmittel, Soda und Lösungsmittel. Der Hals des Kindes als Verdauungstrakt kann durch Einnahme eines ätzenden Produkts verbrannt werden. Benachrichtigen Sie sofort die Rettung. Geben Sie Ihrem Kind nichts zu trinken, nicht einmal Milch. Denken Sie daran, die Produktverpackung aufzubewahren.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Unterkühlung

Viele Umstände können einen geringen Temperaturabfall auf 36,5 ° C oder 36 ° C verursachen (Müdigkeit, Kälte, Einnahme von Antipyretika ...). Bei leichter Unterkühlung zittert das Kind. Seine Haut ist kalt und die Enden seiner Glieder zyanotisch. In diesem Fall wärmen Sie es einfach auf, indem Sie es mit warmer Kleidung abdecken und ihm heiße Getränke geben.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Hämatom

Am effektivsten ist es, sehr kaltes Wasser aufzutragen oder Eiswürfel in ein sauberes Tuch zu wickeln und einige Minuten auf die Beule zu legen. Tragen Sie dann eine abschwellende Salbe auf, indem Sie sie einmassieren, damit das Produkt besser einzieht. Um die Resorption des Buckels zu erleichtern, können Sie homöopathisches Granulat (Arnika) verwenden.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Smothering

Es ist die häufigste Todesursache bei Kindern unter 5 Jahren. Wenn es sich um ein Kleinkind handelt, versuchen Sie es mit Mofensons Manöver. Wenn das Kind älter als 1 Jahr ist, üben Sie das Heimlich-Manöver. Siehe die Gesten zu entdecken:
Weiterlesen
Erste Hilfe

Frostbeule

Rote Plakette, die sich als Reaktion auf Kälte und Feuchtigkeit bildet und Juckreiz verursacht. Erfrierungen befinden sich normalerweise an den Knöcheln, Händen und Füßen sowie auf der Rückseite der Beine. Sie verschwinden nach zwei oder drei Wochen ohne ärztliche Behandlung. Um sie zu vermeiden, wählen Sie lockere Kleidung und vernachlässigen Sie den Schutz im Winter nicht (warme Socken und Handschuhe).
Weiterlesen
Erste Hilfe

Kratzer

Im Gegensatz zu einem Schnitt ist die Haut nicht offen. Sie hat nur eine Oberfläche oder einen Gegenstand gerieben, der die Blutgefäße leicht durchnässt. Seife, spüle und trage ein Antiseptikum auf. Verband anlegen lindert Schmerzen. Zu entdecken:
Weiterlesen
Erste Hilfe

Electrocution

Satz von Verletzungen nach einem Stromschlag. Wenn Ihr Kind immer noch Kontakt mit der Stromquelle hat, muss die Stromversorgung unbedingt ausgeschaltet werden, bevor Sie sie berühren. Wenn Sie den Herzschlag nicht hören, lassen Sie sich sofort von Mund zu Mund massieren.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Finger eingeklemmt

Wenn keine Wunde vorliegt und der Bereich etwas rot ist, halten Sie Ihren Finger gut zehn Minuten lang unter kaltes Wasser. Dies lindert den Schmerz und verhindert die Bildung eines Hämatoms. Wenn der Finger anschwillt und der Nagel blau wird, wenden Sie sich an einen Arzt, um festzustellen, ob eine Fraktur vorliegt oder nicht.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Splitter

Wenn der Splitter zugänglich ist, entfernen Sie ihn mit einer Pinzette. Wenn es in der Haut zerbrochen ist, reinigen Sie es, indem Sie Ihre Hand oder Ihren Fuß mehrmals täglich in eine Dakin-Lösung tauchen. Wenn der verletzte Bereich rot und schmerzhaft wird, konsultieren Sie Ihren Arzt. Zu entdecken:
Weiterlesen
Erste Hilfe

Schnitt

Glatte und saubere Wunde, die die Haut schneidet. Zwei Maßnahmen sind wichtig: Reinigen Sie den beschädigten Bereich mit einem Antiseptikum und entfernen Sie alle Fremdkörper (Muschelstücke, Glas ...). Sobald die Wunde sauber ist, können Sie einen Verband anlegen, der jeden Tag gewechselt wird und den Heilungsverlauf überwacht.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Schmerz

Wenn Ihr Kind eine Infusion oder Stiche haben muss, sollte es in der Lage sein, von der Anwendung einer Anästhesiecreme (EMLA) und dem Einatmen eines Gemisches aus Sauerstoff und Lachgas (MEOPA) zu profitieren ). Eltern, um mehr über die von der Institution, an die sie sich wenden, vorgeschlagenen Mittel zu erfahren.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Hitzschlag

Die Temperaturregelung funktioniert beim Säugling noch nicht einwandfrei, ein Anstieg der Außentemperatur kann Fieber verursachen. Achten Sie also darauf, ein Baby nicht in einer überhitzten Atmosphäre zu lassen. Ein Kind, das unter Hitzschlag leidet, wird schläfrig, depressiv oder auf andere Weise erregt, gereizt.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Fremdkörper (Aufnahme von)

Eine Münze, ein Ball kann versehentlich in den Körper Ihres Kindes eingeführt werden. Meistens wird es ein bis vier Tage später sicher im Stuhl evakuiert. Wenn das Objekt in der Luftröhre stecken bleibt, versuchen Sie es mit den Freigabemanövern (siehe Heimlich-Manöver) oder rufen Sie sofort die UMA an (15).
Weiterlesen
Erste Hilfe

Verbrennen

Bei kleinen Verbrennungen den verbrannten Bereich mindestens zehn Minuten lang unter kaltes Wasser stellen. Wenn ein einfaches Erythem auftritt, tragen Sie eine Heilcreme (Typ Biafine) in einer dicken Schicht auf. Auf der anderen Seite, wenn Blasen auftreten, berühren Sie nichts und konsultieren Sie schnell. Kleidung sollte sofort entfernt werden, es sei denn, sie ist synthetisch und haftet auf der Haut.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Zahn (Verlust von einem)

Waschen Sie den Zahn in Ihrem Speichel oder im Speichel Ihres Kindes und setzen Sie ihn dann schnell in sein ursprüngliches Loch ein (nur wenn es sich um einen endgültigen Zahn handelt). Wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Zahnarzt. Eine schnelle Reimplantation, dh innerhalb einer halben Stunde, kann die Überlebenschancen des Zahns erhöhen.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Entwässerung

Es zeichnet sich durch einen großen und schnellen Gewichtsverlust aus. Die Augen des Kindes sind eingegraben und seine Haut hat beim Einklemmen ihre Elastizität verloren. Die Ursachen der Dehydration können entweder eine Abnahme der Wasseraufnahme oder eine Zunahme der Verluste (Durchfall, Hitzschlag, Erbrechen) sein.
Weiterlesen
Erste Hilfe

Fallen

In den ersten Lebensjahren gehören Stürze zu den häufigsten Unfällen, insbesondere beim Laufenlernen. Die störenden Anzeichen sind Erbrechen, Nasen- oder Ohrbluten und die Unmöglichkeit, ein Glied zu bewegen. Bei einem Sturz auf den Kopf ist für die nächsten 24 Stunden eine Überwachung erforderlich.
Weiterlesen