Kategorie Baby

Fontanelles
Baby

Fontanelles

Der Schädel des Babys besteht aus Knorpelknochen, die durch weiche Nähte voneinander getrennt sind. Diese erweitern sich vorne durch die vordere Fontanelle (rautenförmig) und hinten durch die hintere Fontanelle (klein und dreieckig). Diese beiden Fontanellen ermöglichen eine gewisse Flexibilität des Schädels während der Geburt.

Weiterlesen

Baby

Gastroösophagealer Reflux

Essen Ablehnung von der Mahlzeit, aufgrund mangelnder Tonizität der unteren Speiseröhre oder Unreife der Kardia. Ihr Baby leidet unter der Säure, die durch die Verdauung von Nahrungsmitteln verursacht wird. Der Arzt wird Ihnen eine Anti-Reflux-Milch sowie ein Antiemetikum und einen Magenverband empfehlen, um die Schleimhaut auszukleiden.
Weiterlesen
Baby

Zahnärztlicher Schub

Oft schmerzhaft, kann das Auftreten eines Zahnes von Fieber, Verdauungsstörungen (lockerer Stuhl) und anderen Beschwerden (brennende Wangen, rotes Gesäß und laufende Nase) begleitet werden. Um das Zahnfleisch zu entlasten, geben Sie einen abgekühlten Beißring oder tragen Sie einen Zahnfleischbalsam auf. Die Einnahme von Paracetamol lindert die Schmerzen und lindert das damit einhergehende Fieber.
Weiterlesen
Baby

Daumen lutschen

Das Saugen seines Daumens ist eine Manifestation offensichtlichen Vergnügens, die das Baby hat, seit es sich im Mutterleib befindet. Diese Geste wird beschuldigt, die gute Implantation der Zähne behindert zu haben, aber da sie nicht dauerhaft ist, ist sie möglicherweise weniger schädlich als der Schnuller, der zum Halten im Mund ständig gesaugt werden muss.
Weiterlesen
Baby

Präbiotika

Lebensmittelzutaten (meistens Ballaststoffe), die als Nahrung für Probiotika dienen und deren Wachstum und Aktivität stimulieren. Zu entdecken:
Weiterlesen
Baby

Angeborener Stridor

Pfeifgeräusch begleitet von einer leichten Verlegenheit der Inspiration. Dieser gutartige Zustand ist auf eine kleine Fehlbildung der oberen Öffnung des Kehlkopfes zurückzuführen, die ein wenig weich ist und sich bei jeder Inspiration schließt. Das "strenge" Geräusch ist übertrieben, wenn das Kind aufgeregt ist oder weint. Es wird abnehmen und spontan verschwinden, in der Regel vor dem Alter von einem Jahr.
Weiterlesen
Baby

Umweltverschmutzung

Verschmutzung kann chemisch sein, durch Reinigungsmittel, Heimwerkerartikel; biologisch und verursacht durch Bakterien, Milben und Schimmelpilze oder physikalisch durch die Emission von elektromagnetischen Wellen und Schall. Viele dieser Schadstoffe werden in die Luft freigesetzt und bleiben sehr lange aktiv.
Weiterlesen
Baby

Fuß (Deformationen)

Banale Deformität der Füße des Neugeborenen (sie drehen sich nach innen) aufgrund einer schlechten Position in der Gebärmutter. Sie können den äußeren Rand des Fußes vorsichtig mit einem Finger oder einer Zahnbürste abreiben, um die Zehen nach außen zu strecken. Wenn dies nicht ausreicht, rufen Sie einen Physiotherapeuten an.
Weiterlesen
Baby

Probiotika

Gute Bakterien besiedeln die Darmflora. Ihre Anwesenheit hilft, die Vermehrung von Schadorganismen, die für infektiösen Durchfall verantwortlich sind, zu blockieren. Die bekanntesten Probiotika: Bifidobacterium, Lactobacillus. Zu entdecken:
Weiterlesen
Baby

Saturnism

Bleivergiftung durch alte Farbpartikel, die das Baby in den Mund nimmt und schluckt. Die daraus resultierenden Störungen sind Verdauungsstörungen (Durchfall, Bauchschmerzen), nervös (Krämpfe, Nervosität) und Blut. Im Körper angesammeltes Blei kann bei entsprechender Behandlung durch Urin entfernt werden.
Weiterlesen
Baby

Plötzlicher Tod

Der unerklärliche Tod ereignete sich in einem sehr kleinen, oft zwischen 2 und 4 Monaten, eher als Junge und während seines Schlafs. Die Häufigkeit des plötzlichen Todes nimmt von September bis zum Höhepunkt in den Wintermonaten zu. Es gibt nicht eine Todesursache, sondern mehrere, die eng miteinander verbunden sind. Zu den häufigsten gehören Atemwegsinfektionen, Reflux, mütterlicher Tabak oder Schlafstörungen.
Weiterlesen
Baby

Kinderarzt

Dieser Arzt untersucht Ihr Baby bei der Geburt und sieht es wieder, wenn es die Entbindungsstation verlässt. Mit seiner Spezialisierung und Krankenhauspraxis ist er am kompetentesten, um die medizinische Nachsorge eines Kindes zu gewährleisten. Daher werden Untersuchungen im Schlüsselalter der Entwicklung (8 Tage, 9 Monate, 2 Jahre usw.) in der Regel von einem Kinderarzt durchgeführt.
Weiterlesen
Baby

Soor

Aufgrund eines Pilzes, Candida albicans, zeigt sich das Auftreten von "cremigen" weißen Flecken an der Innenseite der Wangen und am Zahnfleisch. Diese sind selten schmerzhaft, lassen aber die Schleimhaut lebendig, sobald sie gereinigt ist. Zum Zeitpunkt der Entbindung kam das Neugeborene mit diesem Pilz in Kontakt, der sich häufig in der mütterlichen Vagina ansammelte.
Weiterlesen
Baby

Schwitzen

Natürlicher Mechanismus, der die Regulierung der Körpertemperatur ermöglicht. Einige Kinder schwitzen mehr als andere. Angesichts dieser Unannehmlichkeiten sollten Sie die entsprechenden Reflexe haben: Trinken geben, häufig die Kleidung wechseln, auf die Hygiene achten (möglicherweise sind zwei Badezusätze pro Tag erforderlich). Die Homöopathie kann helfen, dieses übermäßige Schwitzen zu reduzieren, in Form von Calcarea carbonica-Granulat, wenn es beim Schlafen schwitzt, oder natrum muriaticum, wenn es nach dem Essen auftritt.
Weiterlesen
Baby

Mekonium

Grünliche Substanz, die den Verdauungstrakt des zukünftigen Babys behindert. Dies sind die ersten Stühle, die in den ersten 24 Stunden nach der Geburt physiologisch ausgestoßen werden. Zu entdecken:
Weiterlesen
Baby

Omega 3 und 6

Essentielle Fettsäuren (EFAs), die an der Entwicklung und Reifung des Nervensystems des Kindes beteiligt sind. Muttermilch hat den Vorteil, dass sie genügend Fettsäuren enthält. Umgekehrt kann sich ein Säugling, dem künstliche Milch ohne Nahrungsergänzung zugeführt wird, schnell in einer Mangelsituation befinden.
Weiterlesen
Baby

Mikrowelle

Es wärmt die Flasche oder den Teller Ihres Babys in Sekunden. Leider lässt es den Behälter kalt oder warm. Somit können Milch oder Lebensmittel eine überhöhte Temperatur erreichen, ohne dass Sie dies merken. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten und das Risiko von Verbrennungen zu vermeiden, rühren Sie die Zubereitung immer um, bevor Sie sie geben, lassen Sie sie abkühlen und probieren Sie sie besser aus!
Weiterlesen
Baby

Kauartikel

Wesentliche Maßnahme zur harmonischen Entwicklung der Mundhöhle. Die ersten Zähne erscheinen etwa 6 Monate, der Kleine hat sehr schnell 8 Schneidezähne, die bereit sind, das Essen zu schneiden. Dies ist die Zeit, Feststoffe zum Essen anzubieten, um eine gute Muskulatur des Gesichts sowie eine gute Position der Zunge, die am Gaumen haftet, zu entwickeln.
Weiterlesen
Baby

Phimose

Wenn die Vorhaut zu eng oder zu lang ist und so stark an der Eichel haftet, dass das Abdecken unmöglich ist, spricht man von Phimose. Letzteres wird bei der Geburt als physiologisch angesehen, da der Präputialraum (zwischen Vorhaut und Eichel) bei 80% der Neugeborenen noch unvollständig ausgebildet ist und nur die Harnöffnung sichtbar ist.
Weiterlesen
Baby

Schielen

Es ist aufgrund der Unreife der Augenmuskulatur zu schwach, um dem Auge eine korrekte Bewegung zu befehlen. Wenn der Beginn des Lebens dagegen physiologisch ist, darf er nicht länger als die ersten neun Wochen andauern. Eine augenärztliche Untersuchung wird notwendig und kann Schwierigkeiten beim Gleichgewicht der beiden Augen aufzeigen.
Weiterlesen
Baby

Lanugo

Ihr neugeborenes Baby kann mit einer schweren Daune auf die Welt kommen, die die oberen Schultern und den Rücken, die Wangen und die Stirn bedeckt. Diese unschönen Haare, die während der Schwangerschaft Schutz geboten haben, fallen in den ersten Monaten als Teil ihres Haares aus, wenn sie bereits reichlich vorhanden sind.
Weiterlesen