Schwangerschaft

Schleimpfropfen


Es befindet sich im Gebärmutterhals. Mit Schleim und geronnenem Blut gebildet, erinnert seine Konsistenz an rohes Eiweiß. Es schützt die Gebärmutter (daher das zukünftige Baby) vor äußeren Angriffen.
Es geht zu Beginn der Zervixdilatation verloren. Es ist ein Vorbote der Geburt.

Mehr zum Schleimpfropfen