Krankheiten

Herpes


Eine Viruserkrankung, die sich um den Mund herum befindet und durch Vesikel gekennzeichnet ist, die Krebs- oder Fieberbläschen ähneln. Ihr Kind ist fiebrig, hat Schwierigkeiten zu essen.
Herpes wird durch eine allgemeine und lokale Behandlung durch Bürsten der Läsionen behandelt. Aber das Virus bleibt im Körper. Die kleinste Störung, eine Infektion, kann sie reaktivieren und einen Ausbruch an derselben Stelle wiederbeleben.
Gefährlich ist nur das Herpes-Virus, das die Mutter zum Zeitpunkt der Entbindung auf ihr Baby überträgt. Aus diesem Grund sind Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, um eine Übertragung zu vermeiden (z. B. Kaiserschnitt).

Mehr über Herpes

Video: Abenteuer Diagnose: Herpes-simplex-Enzephalitis. Visite. NDR (September 2020).