Ihr Kind 3-5 Jahre

Warzen: Phyto, Homöo ... Naturheilmittel

Warzen: Phyto, Homöo ... Naturheilmittel


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Pool, der Fitnessraum, das Bad ... sind beliebte Orte für Warzen. Ob sie sich an den Füßen oder an den Händen Ihres Kindes entwickeln, es ist besser, schnell zu handeln, um eine Ansteckung zu vermeiden. Kräutermedizin, Homöopathie, Massage oder Ernährung ... hier sind 4 natürliche und wirksame Lösungen.

  • Diese kleinen Hautwucherungen werden durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht, das auch auf gesunder Haut vorkommt. Diese Infektion hat auch eine psychosomatische Komponente, da eine Warze bei bestimmten Emotionen verschwinden kann. Das Vorhandensein von Warzen ist daher mit einem Gleichgewicht zwischen dem Virus und dem Immunsystem verbunden. Ansteckend, manchmal schmerzhaft, aber ohne Gefahr ist es nicht immer einfach, es loszuwerden.
  • Bevor Sie zur Kryotherapie übergehen (Kältepflege) oder andere Behandlungen stärken zunächst das Immunsystem Ihres Kindes, um das Virus zu schwächen und die Warzen schön aussehen zu lassen, ohne lokale Entzündungen zu verursachen. Gleichzeitig soll die Kombination von Naturheilmitteln von innen und außen den Heilungsprozess beschleunigen.

Warzen: der Ernährungsreflex

  • es nur ein Schlaganfall von Müdigkeit oder Schlafmangel, um das Immunsystem zu schwächen. Es kann nicht genug wiederholt werden: In seinem Teller schöpft Ihr Kind seine Vitalität aus, es verbraucht Obst und Gemüse, das reich an Vitamin A und C ist, und es nimmt täglich Vitamin E und Spurenelemente wie Zink auf und Selen und Omega-3.
  • Wussten Sie, dass Samen und Nüsse liefern diese Nährstoffe, die die Immunität verbessern? Paranüsse sind reich an Selen, Mandeln an Vitamin E, Walnüsse an Omega 3 und Sesamsamen an Zink. Denken Sie daran, sie in die Gerichte Ihres Kindes zu integrieren, indem Sie verschiedene Genüsse und Aromen verwenden: Toast mit Mandelpüree, mit Pinienkernen bestreute Crudités, Kastanienpüree, Kokosnussjoghurt oder Müsli mit Nüssen. Ganz zu schweigen von einer guten Versorgung mit Proteinen, die es ermöglichen, Antikörper, die Schlüsselmoleküle des Immunsystems, herzustellen.

Trick

Wenn Ihr Kind Samen und Nüsse nur ungern konsumiert, sollten Sie auf eine sichere Wette zurückgreifen: den Schokoladenaufstrich.

1 2 3