Ihr Kind 3-5 Jahre

Ein Menü zur Stimulierung der natürlichen Abwehrkräfte


Nicht einfach, der Kälte zu widerstehen! Erkältungen, Grippe, Bronchitis oder Ohrenentzündungen schwächen das Immunsystem Ihres Kindes. Befolgen Sie die Anleitung, um in Form zu bleiben oder die Wunden der Saison zu heilen!

Frühstück, um loszulegen

  • Ein Fruchtsaft.
  • Halbfertige Sandwiches mit zwei Broten gesäuert mit etwas Mandelpüree.
  • Warum? Obst und seine Säfte sind unerlässlich, um den Körper Ihres Kindes mit Vitaminen und Mineralstoffen zu stärken, insbesondere bei kaltem Wetter. Bio-Früchte werden nicht durch Pestizide verarbeitet und enthalten mehr Flavonoide und Carotinoide, Substanzen, die für das Immunsystem spezifisch sind.
  • Das halbfertige Sauerteigbrot ist viel bekömmlicher, es ist immer weniger Arbeit für den Darm! Ölsaaten sind ölhaltige Lebensmittel wie Brotaufstrich (Mandelpüree, Kastanienmarmelade). Sie sind reich an leicht verdaulichen Nährstoffen und enthalten nicht zu viel Zucker (was im Krankheitsfall nicht empfohlen wird, da es das Verdauungsgleichgewicht und das Immunsystem stört). Sie stärken Lebensmittel. Stellen Sie sie auf die Frühstückskarte.

Kleiner Snack und Geschmack

  • Ein frisches Obst der Saison, eine Handvoll getrocknete Früchte oder ein Kompott.
  • Warum? Diese Lebensmittel sind reich an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen und wirken belebend. Für den Fall, dass Ihr Kind krank ist, sind sie daher zu diesen Tageszeiten besonders zu empfehlen, beispielsweise als Zwischenmahlzeit.

1 2