Ihr Kind 1-3 Jahre

Alles über die Bobos des Sommers


Entdecken Sie den Garten in all seinen Ecken, entdecken Sie die Freuden des Strandes ... Auch unter Ihren wachsamen Augen ist es nicht ohne Risiko. Von wo natürlich manchmal einige Zwischenfälle.

Bobos des Sommers: der Hitzschlag

Wenn die Hitze steigt, fällt es einem Baby schwer, sich anzupassen. In dieser Sommerperiode gibt es nur ein Schlagwort: Bleib im Schatten und gib zu trinken! Der Rat von Dr. Béatrice Di Mascio, Kinderärztin in Paris, um Ihren Kleinen bei großer Hitze zu helfen.

> Unser Rat.

Hitzschlag: das Video

Das Wetter ist gut, die Temperatur steigt ... wie kühlt man sein Baby und vermeidet Hitzschlag? Folgen Sie den Video-Tipps von Aurore mit ihrer kleinen Capucine, 10 Monate. Es zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Kleinkind kühlen können, um der Hitze besser standzuhalten.

> Hitzschlag verhindern: Video.

Bobos des Sommers: Dehydration

Aufgrund von Hitzschlag, Gastro, Fieber ... kann Dehydration für Ihr Kleinkind gefährlich sein. Es liegt an Ihnen, sehr wachsam zu sein ... besonders im Sommer. Der Rat von Dr. Nathalie Polo, Kinderärztin in Paris.

Ich befeuchte es.

Unser Quiz.

Bobos des Sommers: Insektenstiche

Mücken, Wespen, Bienen, Zecken ... so viele kleine Tiere, die den Sommer und die zarte Haut Ihrer Kleinen lieben! Unsere Informationen und unser Rat zur Vorbeugung und Heilung!

Unser Rat für das Baby.

Für ältere Kinder.

Unser Quiz.

Naturheilmittel.

Bobos des Sommers: Quallenstiche

Wie im letzten Jahr sollten Quallen Ihren Urlaub begleiten ... Das giftigste, pelagischste ist bereits im Mittelmeerraum vorhanden. Wenn Ihr Kind gestochen wird, gehen Sie für die richtigen Dinge!

Gute Reflexe.

Bobos des Sommers: Reisekrankheit

Eine Kurve, dann zwei ... Im hinteren Teil des Wagens erblasst Ihr kleiner Passagier plötzlich und fühlt sich nicht wohl. Was ist, wenn er an Reisekrankheit leidet? Der Rat von Dr. Nathalie Polo, Kinderärztin.

Unser Rat für einen ruhigen Ausflug.

Unser Quiz schmerzt den Transport.

Naturheilmittel.

Bobos des Sommers: ouill ein Sandkorn!

Spielen mit Sand, ein wahrer Genuss für Ihr Baby. Aber wenn einige Körner an empfindlichen Stellen (Augen, Mund, Gesäß, Nase ...) nisten, ist das überhaupt nicht lustig. Unser Rat, diese hässlichen Sandkörner zu beseitigen.

Ouste, der Sand!

Was sind diese Tasten?

Nach ein oder zwei Urlaubstagen ist Ihr Kind mit kleinen roten Pickeln bedeckt, hauptsächlich an Armen, Brust und Schultern ... Handelt es sich um eine Allergie? Die berühmte Sommerluzite ist in den unter 10 Jahren selten, aber nicht unmöglich.

1,2,3 Knöpfe ... was ist das?

Tierbisse: die richtigen Gesten

Im Sommer magst du es grün zu werden! Auf dem Programm: Mittagessen auf der Wiese, Spiele im Garten, Spaziergänge in der Natur. Aber Ihr Bedürfnis nach Grün kann für Kinder manchmal zum Unglück werden, weil es bestimmte Gefahren birgt, wie zum Beispiel Tierbisse.

Vorsicht vor Bissen!

1 2