Einkünfte

Törtchen mit Milchmarmelade


Begleitet von einer guten heißen Milch werden diese Törtchen mit Milchmarmelade die Snacks Ihrer Feinschmecker aufhellen und sie behandeln.

Zutaten:

Gebrochener Teig

  • 250 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Esslöffel Puderzucker
  • ½ Glas heißes Wasser

Verpackung

  • 1 Glas Milchmarmelade der glücklichen Mutter
  • 75 g dunkle Schokolade
  • Pralin knackt

Vorbereitung:

Mehl, Salz und Zucker in einer Salatschüssel mischen.

Fügen Sie die gewürfelte Butter- und Mehlsalbe hinzu und kneten Sie sie schnell und vorsichtig mit den Fingerspitzen. Fügen Sie dann Wasser hinzu, damit sich der Teig binden und eine Kugel bilden kann.

Den Teig auf Backpapier ausrollen und den Törtchenboden mit einem Ausstecher abschneiden.

Die Törtchen in den Muscheln verteilen und den Boden mit einer Gabel einstechen.

Die Rohlinge (nur der Teig) 25 Minuten bei 200 ° C kochen

Tipp: Legen Sie ein Blatt Pergamentpapier auf den bereits gestochenen Teig und verteilen Sie es anschließend trocken auf den Boden der Steine ​​/ Linsen / Bohnen. Dieses Verfahren ermöglicht es, nach dem Kochen einen normalen Teig zu erhalten, der zum Füllen bereit ist.

Nach dem Abkühlen füllen Sie den Boden mit Milchmarmelade.

Für das Dekor:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, mit einer Gabel dekorieren und mit zerbrochener Praline bestreuen.

Foto: Glückliche Mutter / Matthieu Langrand und Chloë Sommelet