Ihr Kind 3-5 Jahre

Red-Caboche, das Kind der Kobolde: Folge 1

Red-Caboche, das Kind der Kobolde: Folge 1


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es war einmal, Kobolde fanden ... weißt du was? Ein Baby! Dieses Kind, das Rouge-Caboche genannt wird, weil es ganz rot ist, erlebt ein lustiges Abenteuer inmitten einer fremden Familie. Bist du bereit?

  • Es ist dunkel im Moor. Dies ist die Zeit, in der die Kobolde tanzen. Ein Karren fährt vorbei, gezogen von einem Maultier. Und das Maultier galoppiert, denn die junge Dame, die den Karren fährt, hat große Angst.
  • Sie weiß, dass man nicht allein sein darf, im Moor, zu der Zeit, als die Kobolde tanzen.
  • Das Maultier galoppiert, galoppiert und die Kutsche hüpft auf den Kieselsteinen. Plötzlich fällt ein Korb vom Wagen. In diesem Korb bewegt sich etwas. Es ist ein Baby.
  • Die junge Frau verlor ihr Baby, und sie bemerkte es nicht. Aber Kobolde haben sie gesehen!
  • In dieser Nacht fanden Kobolde im Moor ein verlorenes Baby. Da er ein feines rotes Haar am Schädel hatte, nannten ihn die Kobolde Red-Caboche. Und sie haben es behalten.
  • Als die arme Mutter vor ihrem Haus ankam, bemerkte sie, dass ihr Baby verloren war. Sie rannte durchs Moor, suchte und rief. Sie rannte tagelang und nachts. Nirgendwo hat sie ihr Baby gefunden. Also schloss sich die junge Dame in ihr Haus ein, um zu weinen.
  • Die Jahre sind vergangen. Red Caboche ist erwachsen geworden in den versteckten Höhlen, in denen die Kobolde die Schätze der Feen aufbewahren. Für ihn stahlen Kobolde Ziegenmilch und Seevogeleier.
  • Und sobald er laufen konnte, rannte Rouge-Caboche auf das Moor, nachts mit Kobolden. Jetzt weiß er sehr gut, wie man leise die Häuser betritt, von Kobolden hergestellte Füllungen herstellt: Bier einpinkeln, Tinte in die Milch gießen, Butter auf die Stufen streuen.
  • Red-Caboche hat viel Spaß mit Kobolden!

Red-Caboche wird eine lustige Entdeckung machen ... Die zweite Folge!

Eine Geschichte von Marie-Hélène Delval, illustriert von Benoît Debecker, veröffentlicht in der Zeitschrift Belles Histoires, Bayard jeunesse.