Schwangerschaft

Ablehnen Sie das Epidural, eine Wahl


Sie wollen so natürlich wie möglich gebären, um die Geburt vollständig zu leben. Wer sind diese Frauen, die manchmal Schwierigkeiten haben, gehört zu werden?

Willst du ohne Epidural gebären, ist "natürlich" der Wunsch einiger zukünftiger Mütter. "Es gibt heute einen soziologischen Trend, der die Rückkehr zur Natur fördert, auch im Bereich der Geburt", sagt der Psychiater Christophe Massin. Aber dieses Phänomen mit einem einfachen Modus zu verbinden, wäre völlig reduktiv. Es gibt viel mehr als eine ideologische Überzeugung des Augenblicks ... "Welchen Zweck verfolgen diese Frauen also, wenn sie ohne Schmerzmittel gebären? Hören wir diesen zukünftigen Müttern zu, die beschlossen haben, der vorherrschenden" all-epiduralen "Rede" Nein "zu sagen ...

"Ich möchte ohne Epidural gebären, um meinen Körper zu fühlen"

"Für mein erstes Baby, das ich unter Epidural zur Welt brachte, war es zu dosiert und ich fühlte nichts, im engeren Sinne des Wortes. Kein Schmerz, aber auch keine Empfindung! Es hat mich wirklich frustriert, es nicht zu tun." Ich möchte für mein zweites Kind ein Kind ohne Nebenhoden zur Welt bringen, nur um mich wieder mit meinem Körper zu verbinden, möchte ich diesen Moment in meinem Bauch und nicht nur in meinem Kopf leben! ", erklärt Laure, Mutter von Lilian , 18 monate.

  • Wenn wir allmählich von der Vorstellung befreit sind, dass Glück im Leiden gewonnen wird, ist es schwierig zuzugeben, dass das Fleisch in jedem starken Ereignis der Existenz ein Mitspracherecht hat. Die Ablehnung des Epidurals ist für einige Frauen eine Möglichkeit, ihren Körper zu rehabilitieren.
  • "Das Epidural ist eine besonders subtile Kunst ... Und in einigen Krankenhäusern gibt es nur einen Anästhesisten für alle Leistungen!", Sagt Evelyne Petroff, Gynäkologin-Geburtshelferin in Paris. Selbstverständlich kann er nicht am Bett jeder gebärenden Frau bleiben, um die Narkosedosen so weit wie möglich an den Arbeitsablauf und die Reaktionen der zukünftigen Mutter anzupassen. Nach einer schlechten Anästhesieerfahrung während einer ersten Entbindung entscheiden sich manche Frauen oft, sie nicht für spätere Geburten zu verwenden ...

1 2 3 4