Papa

Was nützt eine Decke?


Ist es normal, dass er seinen Teddybär überall hin schleppt?

Was ist ein Kuscheltier?

  • Nach Meinung der Kleinen kann die Decke ein Plüsch, ein Stück Stoff, ein Spielzeug sein ... eines Tages nimmt Ihr Kind es an und möchte es nicht verlassen, egal wie es aussieht oder riecht!

Was ist der Sinn?

  • Psychologen nennen es "Übergangsobjekt", weil die Decke das Bindeglied zwischen dem Haus und dem Äußeren, Ihnen und anderen ist. Tatsächlich beruhigt es Ihr Kind, hilft ihm beim Einschlafen und tröstet es, wenn er sich von Ihnen trennt.

Für wen?

  • Etwa die Hälfte der Kinder hat eine Decke. Es tritt normalerweise nach 6-8 Monaten auf und kann eine lange Zeit dauern, bis zu 6 Jahre, manchmal mehr ... versteckt unter der Bettdecke! Einige Kinder haben keine Decke, vielleicht sind sie weniger ängstlich als ihre Freunde "Dudouphiles", aber nichts ist weniger sicher!

Safia Amor