Wohlfahrt

Was ist Ihre Art von Cellulite?

Was ist Ihre Art von Cellulite?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Orangenschale ist hübsch ... auf einer Orange! Bleiben Sie optimistisch, Sie können dagegen ankämpfen. Einziges Gebot: Erkennen Sie Ihre Cellulite unter den drei von unserem Spezialisten beschriebenen Formen.

Zwei Drittel der Frauen sind von der damit einhergehenden Cellulite, Cellulite und Orangenschale betroffen. Es ist hormonellen Ursprungs (Östrogene sind beteiligt) und wirkt sowohl rund als auch schlaksig. Eine Schwangerschaft ist eine Zeit mit hohem Risiko, da sie alle Faktoren zusammenbringt, die ihre Installation begünstigen: einen Zufluss von Östrogen in Kombination mit einer "Überdosis" Progesteron, einem weiblichen Hormon, das die Speicherung von Fett fördert. Schwer nach der Geburt des Babys loszuwerden.

Was ist Cellulite?

  • Es ist Fett, das der Körper im Falle einer diätetischen Einschränkung in Adipozyten oder Fettzellen speichert.Diese echten "fetten Getreidespeicher" können ihr Volumen mit sechzig multiplizieren und ihre Anzahl erhöhen, um noch mehr Fett anzuhäufen. Der Körper sagt voraus!
  • Diese an der Oberfläche befindlichen Fettzellen sind in Clustern organisiert, die durch Bindegewebsabschnitte voneinander getrennt sind. Wenn sie zu groß sind, weil sie voller Fett sind, dringen sie durch diese Wände und drücken die Haut nach oben, wobei sie kleine Vorsprünge bilden, die mit bloßem Auge sichtbar sind oder indem sie die Haut zwischen den Fingern leicht einklemmen. Es ist die berühmte Orangenschale. Sie schmiegt sich mit Vorliebe an Oberschenkel, Gesäß und Hüfte.

Es gibt drei Arten von Cellulite. So erkennen Sie die Person, bei der Sie sich schlecht fühlen.

1. Weiche, wässrige Cellulite

  • Wässrige Cellulite ist auch auf der Innenseite der Knie und Knöchel lokalisiert. Sie spüren ein Gefühl schwerer Beine, Ihre Füße und Knöchel schwellen an. All dies wird durch längeres Stehen, Hitze und lange Flugreisen noch verstärkt.
  • Beteiligte, schlechte venöse Durchblutung. Die Venen sind natürlich in der Lage, die Rückführung von Blut zum Herzen sicherzustellen. Bei einigen Frauen verhindert eine Zerbrechlichkeit der Venenwand, die häufig erblichen Ursprungs ist und unter dem Einfluss von Hormonen steht, dass das Blut gut in Richtung Oberkörper aufsteigt. Es neigt dazu zu stagnieren, was zu einer schlechten Drainage von Abfällen und Toxinen mit verstopften Muskeln und einem Durchtritt von Wasser in das Gewebe führt, was ein aufgeblähtes Erscheinungsbild ergibt.
  • Häufig ein Mangel der Lymphzirkulation (Gefäße parallel zu den die Lymphe tragenden Venen, die für die Beseitigung von Abfall und die Aufnahme von Wasser verantwortlich sind).
  • Essen Seite, Begrenzen Sie die Salzaufnahme, die die Wasserretention fördert, und trinken Sie 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag. Um das Eindringen von Wasser in das Gewebe zu verringern, stellen Sie ein abtropfendes Kräutergetränk zusammen.

Wie kann man dagegen ankämpfen?

  • Guter Sport: Für ihre Drainage-Wirkung üben Sie Schwimmen, Aquadrainage-Lymphdrainage (großartig, wenn Sie schwanger sind) und Laufen.
  • Gute Aktionen:Massieren Sie Ihre Beine von unten nach oben, indem Sie einen kleinen Druck ausüben, um den venösen Rückfluss zu stimulieren. Vermeiden Sie zu heiße und lange Bäder, die die Durchblutung schädigen.
  • Gute Pflege: Schlankheitscremes mit entwässernden Wirkstoffen, die die Reduzierung der Wassereinlagerungen und die Beseitigung von Giftstoffen und Pflanzenextrakten fördern, die die venöse Durchblutung anregen, wie Rucus, Rotwein, kleine Stechpalme.

1 2 3