Erste

Ingo - Bedeutung und Herkunft


Herkunft des Vornamens:

Kurz, germanisch, originell, selten

Bedeutung des Namens:

Wie "Inga" und "Ingeborg" stammt "Ingo" aus der germanischen Mythologie und beschreibt den Gott und Beschützer der weiblichen Fruchtbarkeit "Ing". Dieser männliche Vorname kann auch "von" oder "Sohn von" bedeuten. "Ingo" bedeutet auch "geschützt von Yngvi", der die Hauptgottheit von "Ingvaeones" ist. "Ingo" ist wahrscheinlich ein anderer Name für den germanischen Gott "Freyr".

Prominente:

Ingó, isländisches Sänger-Mitglied der Gruppe "Ingó og Veðurguðirnir".

Ingo Anderbrügge, deutscher Fußballspieler.

Ingo Buding, deutscher Tennisspieler.

Ingo Giezendanner, Schweizer Künstler.

Ingo Gildenhard, Mitglied des "Kings College Cambridge" und Klassiker.

Ingo Hoffmann, brasilianischer Autofahrer.

Ingemar Johansson, "Ingo", schwedischer Boxer.

Ingo Molnár, ungarischer Computerprogrammierer.

Ingo Nugel, Komponist deutscher Videospielmusik.

Sein Charakter:

Sehr angenehm und verführerisch, die Ingo sind von klein auf lächelnde, fröhliche, kommunikative und gesellige Menschen. Toleranz, Takt, Emotionalität und Sensibilität der Seele sind die Stärken dieser Menschen, die keine Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen zu erkennen und zu handhaben. Idealisten der Natur, Ingo neigen dazu, die gute Seite der Menschen zu suchen und zu schätzen, bevor er sie beurteilt. Altruistisch und großzügig beugen sie sich immer nach hinten, um ihre Umgebung glücklich und zufrieden zu machen. Ein aktives und geschäftiges Leben zu führen ist sehr wichtig für Ingo, der seine Energie aufwenden muss.

Derivate:

Inge, Inga und Inka.

Sein Geburtstag:

2. September.

Suchen Sie einen Namen

  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • ich
  • J
  • K
  • die
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

Andere Namen nach Themen>