Galerien

Feenhafte Namen, eine magische Wahl!


Sehen Sie sich die Diashow an

Ein feenhafter Name? Eine magische Idee für Ihr zukünftiges Baby. Es gibt natürlich Morgane oder Melusine, aber haben Sie an Aveline, Ciela, Alvina, Noa ... gedacht? 20 Feen-Namen, die es zu entdecken oder neu zu entdecken gilt.

Karine Ancelet

Top Namen

Königliche Namen

Verbotene Namen auf der Welt

ALL UNSERE THEMENNAMEN >>

Lesen Sie auch: die besten Kinderwagen

Feenhafte Namen, eine magische Wahl! (20 fotos)

Melusine

Abgeleitet von Melanie, dem griechischen "Melanos", was braun, schwarz bedeutet, ist dieser schöne Name der eines Märchens und der Legenden des Mittelalters. Sie war eine Fee aus Quellen und Flüssen und das Opfer eines schlechten Zaubers ihrer Mutter. Jeden Samstag verwandelte sich der untere Teil seines Körpers ... in einen Schlangenschwanz.

Sein Geburtstag: 26. Januar.

Haselnuss

Aus dem Lateinischen "avis", was Vogel bedeutet.

Der Name einer Fee in traditioneller Folklore, die Fee Aveline, ist auch der Titel eines Comics, René Goscinny. Aveline Pumpkin ist eine lebende Fee in der heutigen Zeit.

Sein Geburtstag: 29. April.

Weitere Informationen zu Vorname Aveline

Flora

Vom lateinischen "flos, floris" ist die Blume der Name der römischen Göttin Vegetation, aber auch, zusammen mit Pâquerette und Pimprenelle, eine von drei Feen, die Prinzessin Aurora in Dornröschen beschützen.

Sein Geburtstag: 24. November.

Weitere Informationen zum Vornamen Flora

Morgane

Bretonisches "mor", das Meer, und "gan", Sohn, Tochter, hier ist das Kind des Meeres.

Diese Heilerin, die Halbschwester von König Arthur, trug ihren Bruder in das Land von Avallon, um ihn zu heilen. Der Legende nach wird sie als gute Fee oder als böse Zauberin dargestellt.

Sein Geburtstag: 23. März.

Ari

In Japan weiblicher Vorname, in vielen anderen Ländern männlicher Vorname. Er meint den Löwen auf Hebräisch. Tante Ari ist eine legendäre Fee in der Franche-Comté. In Montbéliard verteilt sie Geschenke an Kinder zu Weihnachten und an den heiligen Nikolaus.

Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt.

Margot

Diminutiv von Marguerite, aus der griechischen "Margaritas", der Perle. In der walisischen und bretonischen Tradition sind die Margots (oder Margotinen) kleine Landfeen, die Experten im Tanz sind.

Sein Geburtstag: 16. November.

Weitere Informationen zu Vorname Margot

Viviane

Aus dem Lateinischen "vivianus", was "voller Leben" bedeutet. In der Legende von König Arthur ist die Fee Viviane oder Lady of the Lake diejenige, die das Excalibur-Schwert an den bezaubernden Merlin übergibt und Lancelot, den Ritter des Runden Tisches, sammelt.

Sein Geburtstag: 2. Dezember.

Weitere Informationen zum Vornamen Viviane

Befana

Aus dem lateinischen "befana epifania", Epiphany. Es ist kein Name ... sondern könnte einer werden. In der italienischen Folklore verteilt die Fee Befana am 6. Januar, dem Dreikönigstag, Geschenke an Kinder. Süßigkeiten für die, die nett waren ... Kohle für andere!

Titiana

Weibliche Form des Titianus, lateinisch "titulus", Ehrentitel. Titiana ist der Vorname der Königin in Shakespeares Traum einer Sommernacht. Seine Geschichte? Als Opfer eines bösen Zaubers muss sie sich in den ersten Mann verlieben, den sie sieht, wenn sie aufwacht ...

Sein Geburtstag: 16. Januar.

Ondine

Ondine ist der Name einer Wasserfee in der germanischen Religion. Diese hübsche Nymphe war dafür bekannt, Männer zu verzaubern.

Sein Geburtstag: 10. November.

Weitere Informationen zu Vorname Ondine

Aisha

Von einem arabischen Wort, das "derjenige, der leben wird, derjenige, der voller Leben ist" bedeutet. In der Kultur Nordafrikas ist Aisha Kandicha das Äquivalent unserer Fee Carabosse.

Sein Geburtstag: 6. September.

Weitere Informationen zu Vorname Aicha

Roselia

Es stammt von Rose ab und ist eine der berühmten Disney-Feen, die Gartenfee. Es ist auch der Name eines magischen Charakters im Pokémon-Spiel.

Sein Geburtstag: 23. August.

Weitere Informationen zum Vornamen Rose

Stella

Vom lateinischen "stella", was Stern bedeutet, ist es eine Ableitung von Estelle.

Stella ist eine Figur aus der italienischen Fernsehserie Winx Club, die ebenfalls in Frankreich ausgestrahlt wird. Sie ist fröhlich und optimistisch ... und kann Sie für den Namen Ihres Babys inspirieren.

Seine Party: 11. Mai.

Weitere Informationen zum Vornamen Stella

Meiga

Wie Befana ist es kein Name ... sondern könnte einer werden. In Spanien sind die Meigas Feen ... eher böswillig. Auf der Suche nach großer Liebe können sie gewaltig sein. Eine Idee mit ursprünglichem Namen!

Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt.

Kristallin

Abgeleitet vom Namen Cristal, selbst abgeleitet von Christine.

Frost Fairy, es ist die Zwillingsschwester von Tinkerbell in der wundervollen Welt von Disney. Sie lebt im weißen Wald und trägt natürlich ein Kleid aus Kristallen. Diesen Namen mit kristallinen Akzenten mögen Sie?

Ihre Party: 11. Mai mit Cristal oder 24. Juli mit Christine.

Noa

Noa bedeutet, sich zu bewegen, sich zu bewegen, sich auf Hebräisch zu bewegen und auf Japanisch zu lieben. In der Bibel gehörten Noa und ihre Schwestern zum Stamm Manasse. Beim Tod ihres Vaters forderten sie ihr Erbe und gewannen gegen die Männer ihres Clans. In der Disney-Welt ist es die Tierfee, die in einem Haus lebt, das aus einem riesigen Tannenzapfen geschnitten wurde.

Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt. Warum nicht am 10. November mit Noah?

Ciela

Wieder ein origineller Track! In dem berühmten Spiel The Legend of Zelda ist Ciela eine kleine Fee, ein Geist der Zeit und des Mutes, die Link bei ihrer Suche unterstützen wird.

Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt.

Alvina

Vom germanischen "al" und "win", was "jeder Freund" bedeutet, ist hier ein hübscher Name, der sich seinen Weg zu bahnen beginnt. Alvina ist eine Fee, eine Freundin der Elfen.

Sein Geburtstag: 1. Oktober.

Layla

Abgeleitet von Leila. Von einem arabischen Ausdruck, der "die schönen nachtfarbenen Augen" oder "dunkel wie Nacht" bedeutet. In der Winx Club-Kinderfernsehserie ist es die Fee der Flüssigkeiten, die dank der Wolken das Klima beeinflussen kann.

Sein Geburtstag: kein Festtag bekannt. Warum nicht am 15. Juni, als die kleine TV-Heldin geboren wurde?

Maria

Wir führen diesen Namen nicht mehr ein, aus dem hebräischen Myriam "derjenige, der aufrichtet". Wir wissen weniger, dass es auch eine Figur voller Kurven und Dynamik ist, Marie, eine der Freundinnen der berühmten Tinker Bell und vor allem diejenige, die alle Feen leitet. Ein eiserner Griff!

Sein Geburtstag: 15. August.

Mehr über Marie